TRAINING

Welpen

Einzeltraining

Sie hatten eine individuelle Beratung? Und jetzt gilt es, sie umzusetzen? Im Einzeltraining stehen Sie mit Ihrem Hund im Mittelpunkt und wir können uns ganz auf Sie und Ihren Hund konzentrieren. Zusammen erarbeiten wir Ihr persönliches Trainingsziel inklusive Trainingsplan, genau auf Sie und Ihren Hund abgestimmt. Gemeinsam setzen wir das Besprochene im Einzeltraining um. Gerne machen wir Termine für ein Vorgespräch mit Ihnen aus.

Erst-/Vorgespräch

Bevor Sie ein Einzeltraining oder einen Kurs bei uns buchen, vereinbaren wir einen Termin für ein Vorgespräch. Hier lernen wir uns kennen und sprechen ausführlich über Ihre Wünsche, Ziele. Gegebenenfalls entwickeln wir auch einen individuellen Trainingsplan. Egal, ob es sich um Themen wie die Basissignale handelt oder um Auslastung. Oder um Spiel und Spaß. Der erste Schritt für Ihre erfolgreiche Beziehung zu Ihrem Hund.

Welpen (ab der 9. Lebenswoche möglich)

Ein kleiner Hund hat Einzug in Ihr Leben gehalten und Sie möchten ihm den bestmöglichen Einstieg in sein Hundeleben bereiten? Dann kommen Sie zu unserer Welpengruppe. Hier lernen die Kleinen, dass es große und kleine, braune und schwarze oder bunte Hunde gibt. Eine erste, spielerische Kontaktaufnahme mit anderen Hunderassen, neuen Umgebungen und Lebenssituationen, das Erlernen der Beißhemmung, Tierarzttraining, Übungen zum Alleinbleiben und natürlich das Erlernen der Basissignale gehören zu den Grundlagen der Welpengruppe. Kontrolliertes Spielen während der Stunde gehören ebenso ins Programm wie erste Grundlagen der Lerntheorie für den Menschen. Jeder Hund ist anders und sein Mensch dazu ebenso. (Wir bieten auch die Möglichkeit einer eigenen Chihuahua-Welpengruppe oder Teilung einer Welpengruppe in Groß- und Kleinhunde an!)

Teenies

Mensch und Hund lernen nie aus. Die kleinen Hunde werden größer und älter und durchleben ihre Teeniezeit. Wir setzen in diesem Kurs die Förderung im sozialen Bereich (positiver Kontakt mit unterschiedlichen Menschen, Artgenossen und anderen Tierarten) ebenso fort wie die bereits begonnenen Gewöhnungs- und Lernprozesse in Bezug auf die unbelebte Umwelt. Die weitere Festigung der Basissignale unter immer größeren Ablenkungen und auch die Bindung zu seinem Menschen sind ein wichtiger Bestandteil dieses Kurses. Kleine Ausflüge, kontrolliertes Spielen, Verträglichkeit mit anderen Hunden und weitere Theorieeinheiten für Sie als Hundehalter gehören ebenfalls zu den Inhalten des Teenie-Kurses.